Fachtrainings durchführen

An ein Fachtraining werden teilweise andere Anforderungen gestellt als an ein Softskill-Training. Daher berücksichtigen meine Seminare für (unternehmensinterne) Fachtrainer die speziellen Probleme, z.B. im Bereich der Methodenauswahl, der didaktischen Reduktion des Stoffes und des Lerntransferes.

Inhalte eines Fachtrainer-Trainings können sein:

Auffrischung des Lehr- / Lernprozesses:

– Wie lernt unser Gehirn? Gedächtnis, Förderung des Behaltens
– Schlussfolgerungen für die organisationsinterne Erwachsenenbildung.

Präsentationstechniken, Rhetorik und Vortragsgestaltung:

– Methoden und Verhalten um Aufmerksamkeit bei den Teilnehmenden herzustellen
– Nonverbale Kommunikation gezielt gestalten
– Präsentieren mit Medien (PowerPoint, Pinnwand und Flipchart)

Aktivierende Methoden:

– Ziele aktivierender Methoden in den Zusammenhang mit dem Lernprozess bringen
– Unterrichtsmethoden und unterschiedliche Lernende (Lernvorlieben / Lernverhalten / Lernstile)
– Fragetechniken kennen und gezielt einsetzen
– Wiederholungen gestalten
– lernbegleitende Hilfen und Visualisierungstechniken
– Methoden für den Lerntransfer kennen lernen

Ein Seminar mit diesen Inhalten wurde u.a. durchgeführt für interne Trainer/innen des Bistum Limburg.

Kommentare sind geschlossen.