Bloggen im Unterricht und in der Schule

Bloggen im Unterricht – mit Weblogs online lernen und arbeiten

Weblogs, kurz Blogs genannt, sind Online-Werkzeuge, mit denen man Texte und Bilder veröffentlichen kann. Diese Blog-Beiträge können von geschlossenen Gruppen erstellt, bearbeitet und diskutiert werden oder man stellt Beiträge für alle Nutzer des Internet zur Verfügung.

Die technischen Voraussetzungen für die Nutzung von Weblogs sind gering (ein Internetzugang, E-Mail-Adresse und ein Browser) und die Verwaltung, insbesondere geschlossener Gruppen, ist einfach. Daher sind Blogs eine gute Möglichkeit der online-basierten Zusammenarbeit im Schulunterricht, für die Schüler schnell zu begeistern sind. Aber auch Schülermagazine, also digitale Schülerzeitungen, lassen sich mit Blogs erstellen.
Das Seminar zeigt Ihnen die wichtigsten Funktionen von Blogs (Artikel, Seiten, Kategorien, Tags), führt Sie in die sichere Administration ein (Einstellungen für bestimmte Personenkreise, editieren von Kommentaren) und erklärt weiterführende Möglichkeiten (Umfragen erstellen).
Vorgestellt werden auch konkrete Einsatzmöglichkeiten im Unterricht (Blog als Notizbuch, als Lerntagebuch, zur Sammlung und Präsentation von Arbeitsergebnissen, …).

Zielgruppe: Lehrkräfte der Sekundarstufe I. und II.

Dauer: 8 Unterrichtsstunden

Durchgeführt unter anderem für die Europaschule Köln Zollstock: http://www.europaschulekoeln.eu/

 

Kommentare sind geschlossen.